See this page in English 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Island

Ferienvermietung in Island: Zimmer, Ferienhaus und Ferienwohnung zu vermieten in Island

Credits : Thomas Bonnin

1.859 Unterkünfte in Island

  1. Ferienhaus mit Whirlpool, 2 Schlafzimmer

    Island

    • 65m²
    • 6
    • 2
    • 1

    5.0       113 Bewertungen

    Ab

    140 €

    / Nacht

  2. Wohnung mit WLAN, 2 Schlafzimmer

    Reykjavik, Island

    • 80m²
    • 6
    • 2
    • 1

    4.3       188 Bewertungen

    Ab

    100 €

    / Nacht

  3. Spot
    Buche einzigartige Unterkünfte.

    Island

    Suchen Sie auf Airbnb - Island

    Ab

    35 €

    / Nacht

  4. Ferienhaus mit Meerblick, 3 Schlafzimmer

    Island

    • 6
    • 3
    • 1

    5.0      11 Bewertungen

    Ab

    148 €

    / Nacht

  5. Ferienhaus mit Whirlpool, 3 Schlafzimmer

    Island

    • 130m²
    • 8
    • 3
    • 2

    5.0       98 Bewertungen

    Ab

    192 €

    / Nacht

  6. Wohnung mit Garten, 2 Schlafzimmer

    Reykjavik, Island

    • 92m²
    • 6
    • 2
    • 1

    4.5       607 Bewertungen

    Ab

    152 €

    / Nacht

  7. Ferienhaus mit Garten, 3 Schlafzimmer

    Island

    • 5
    • 3
    • 1

    4.9       12 Bewertungen

    Ab

    162 €

    / Nacht

  8. Wohnung mit Garten, 3 Schlafzimmer

    Reykjavik, Island

    • 105m²
    • 6
    • 3
    • 1

    4.7       547 Bewertungen

    Ab

    218 €

    / Nacht

  9. Ferienhaus mit Pool, 2 Schlafzimmer

    Island

    • 120m²
    • 6
    • 2
    • 1

    5.0       120 Bewertungen

    Ab

    160 €

    / Nacht

  10. Ferienhaus mit Meerblick, 3 Schlafzimmer

    Island

    • 6
    • 3
    • 1

    5.0      10 Bewertungen

    Ab

    168 €

    / Nacht

  11. Ferienhaus mit Meerblick, 1 Schlafzimmer

    Island

    • 2
    • 1
    • 1

    4.8       11 Bewertungen

    Ab

    124 €

    / Nacht

  12. Bed and breakfast mit Garten, 1 Schlafzimmer

    Reykjavik, Island

    • 12m²
    • 2
    • 1

    4.5       832 Bewertungen

    Ab

    100 €

    / Nacht

Weitere Ergebnisse in Island

Wissenswert bevor man eine Ferienwohnung in Island bucht


Preis und Verfügbarkeit von Ferienwohnungen in Island

Durchschnittspreis pro Nacht in Island

  • 136 €Jan
  • 136 €Feb
  • 137 €Mär
  • 137 €Apr
  • 143 €Mai
  • 157 €Jun
  • 159 €Jul
  • 157 €Aug
  • 152 €Sep
  • 134 €Okt
  • 131 €Nov
  • 133 €Dez

Verfügbare Ferienwohnungen in Island (%)

  • 42%Jan
  • 39%Feb
  • 42%Mär
  • 43%Apr
  • 46%Mai
  • 43%Jun
  • 40%Jul
  • 42%Aug
  • 43%Sep
  • 46%Okt
  • 36%Nov
  • 38%Dez

Häufige Fragen über Ferienwohnungen in Island


Island, eine Insel aus Feuer und Eis, ist heutzutage einer der beliebtesten Urlaubsziele der Welt. Nicht nur Abenteurer suchen nach Aufregung, sondern auch Naturliebhaber suchen nach etwas anderem. Hier entdecken Sie aktive Vulkane, Gletscher, Fjorde, Geysire und Eisfelder, während dieses dünn besiedelte Land am Rande des Polarkreises auf einem der größten vulkanisch aktiven Gebiete der Welt liegt. Saubere, frische Luft und eine unberührte Natur wie keine andere finden Sie Nirgendwo anders auf der Welt wie in Island.


Die besten Unterkünfte in Island

Ferienwohnungen am Strand & Ferienhäuser mit Meerblick in Island

Bed and breakfast mit Meerblick, 1 Schlafzimmer

Island

  • 15m²
  • 2
  • 1
  • 2

4.1       1007 Bewertungen

Ab

81 €

/ Nacht

Wohnung mit Meerblick, 2 Schlafzimmer

Island

  • 70m²
  • 4
  • 2
  • 1

4.7       272 Bewertungen

Ab

220 €

/ Nacht

Hotel mit Meerblick, 3 Schlafzimmer

Reykjavik, Island

  • 75m²
  • 8
  • 3
  • 2

4.6       1638 Bewertungen

Ab

149 €

/ Nacht

Bed and breakfast mit Meerblick, 1 Schlafzimmer

Island

  • 10m²
  • 2
  • 1
  • 1

4.5       721 Bewertungen

Ab

60 €

/ Nacht

Apartments und Ferienhäuser mit Balkon oder Terrasse in Island

Ferienhaus mit Meerblick, 3 Schlafzimmer

Akureyri, Island

  • 6
  • 3
  • 2

4.8       12 Bewertungen

Ab

224 €

/ Nacht

Ferienhaus mit Meerblick, 2 Schlafzimmer

Skagaströnd, Island

  • 5
  • 2
  • 1

5.0      7 Bewertungen

Ab

117 €

/ Nacht

Ferienhaus mit Garten, 2 Schlafzimmer

Island

  • 5
  • 2
  • 1

5.0      4 Bewertungen

Ab

137 €

/ Nacht

Ferienhaus mit Garten, 3 Schlafzimmer

Island

  • 5
  • 3
  • 1

5.0      3 Bewertungen

Ab

168 €

/ Nacht

Ferienhäuser und Villen mit Garten in Island

Ferienhaus mit Garten, 3 Schlafzimmer

Þrastarskógur, Island

  • 93m²
  • 6
  • 3
  • 1

4.9       171 Bewertungen

Ab

196 €

/ Nacht

Villa mit Pool, 3 Schlafzimmer

Island

  • 115m²
  • 6
  • 3
  • 2

4.9       19 Bewertungen

Ab

242 €

/ Nacht

Villa mit Whirlpool, 5 Schlafzimmer

Island

  • 140m²
  • 10
  • 5
  • 2

4.9       18 Bewertungen

Ab

405 €

/ Nacht

Ferienhaus mit Garten, 2 Schlafzimmer

Island

  • 4
  • 2
  • 1

4.6       8 Bewertungen

Ab

121 €

/ Nacht

Ferienwohnungen und Apartments mit Wifi in Island

Ferienhaus mit WLAN, 1 Schlafzimmer

Laugarvatn, Island

  • 2
  • 1
  • 1

3.9        7 Bewertungen

Ab

92 €

/ Nacht

Ferienhaus mit Meerblick, 2 Schlafzimmer

Island

  • 4
  • 2
  • 1

4.5       2 Bewertungen

Ab

168 €

/ Nacht

Wohnung mit WLAN, 1 Schlafzimmer

Reykjavik, Island

  • 4
  • 1
  • 1

5.0      1 Bewertungen

Ab

120 €

/ Nacht

Wohnung mit WLAN, 2 Schlafzimmer

Reykjavik, Island

  • 4
  • 2
  • 1

4.0       1 Bewertungen

Ab

136 €

/ Nacht


Beliebte Reiseziele in Island

  1. Akureyri
  2. Reykjavik
  3. Vik i Myrdal

Tipps um dem Urlaub auf Island unvergesslich zu machen

Wann ist die ideale Reisezeit für einen Urlaub auf Island?

Wie schon erwähnt ist Island am Rande des Polarkreises und deshalb müssten Sie sich warm anziehen für Ihren Urlaub. Die wärmsten Monate sind Juni bis August mit 10 bis 13 Grad Celsius. Die Monate danach und davor bringen durchschnittliche 2 bis 9 Grad Celsius.

Die besten Viertel auf Island

Reykjavik

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt und für viele isländische Besucher auch ein Tor zu Wildnis-abenteuern. Aber diese Stadt verdient ihre eigene Erkundung. Reykjaviks kreative Kultur umfasst eine hippe und international anerkannte Musikszene, großartiges Essen und ein Nachtleben, das nicht aufhört. Erholen Sie sich nach einer Nacht in einer der vielen geothermischen Quellen, Ferienhäuser in Reykjavik oder luxuriösen Indoor-Spas.

Landmannalaugar

Im Süden Islands, 180 Kilometer von Reykjavik entfernt, liegt der Landmannalaugar-Nationalpark, eines der beliebtesten Reiseziele in Island. Die Hauptmerkmale dieser mystischen Landschaft sind die riesigen Lavafelder, vielfarbigen Rhyolithberge und der Hekla-Vulkan. Sie können sich auf atemberaubende Landschaft und Naturwunder vorbereiten!

Hallgrimskirkja

Reykjaviks modernistische Ikone können Sie kaum übersehen, ist eine der Highlights des Landes. Es gibt kaum jemanden in Island, dem dieses Meisterwerk fremd ist. Der Architekt wurde von den Black Falls, eines der Naturwunder Islands, inspiriertet. Falls Sie einen atemberaubenden Ausblick auf das Land und die Insel haben wollen, empfehlen wir sehr die Erklimmung des 73 Meter hohen Turms.

Akureyri

Mit rund 18.000 Einwohnern ist es mehr ein Dorf als eine Stadt, trotzdem gilt das in Island als dicht bevölkert. Obwohl die Winter starken Schnee und eisige Temperaturen mit sich bringen, herrscht im normalerweise ruhiges Wetter. Das Skigebiet ist das beste des Landes. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Akureyri Museum und das beeindruckende Luftfahrtmuseum am Flughafen Akureyri. Mieten Sie sich jetzt eine Airbnb in Akureyri!

Die besten Sehenswürdigkeiten auf Island

Blaue Lagune - Grindavík

Nur 40 weitere Autominuten von Reykjavik und Ihrer Airbnb in Island entfernt sollte dieses Highlight ganz oben auf der Liste aller Besucher stehen. Die heißen Grundwasserquellen erreichen 37 bis 39 Grad Celsius und sollen sehr gesundheits- und hautfreundlich sein. Hier finden Besucher auch Läden, in dem Hautpflegeprodukte verkauft werden aber auch eine reiche Auswahl an Restaurants und Bar.

Strokkur

Der Strokkur Geysir liegt 50 Fahrminuten von Reykjavik entfernt und ist weltweit bekannt. Ein weiteres Naturwunder, dass Sie im Süden Islands finden und ein beliebter Stopp zwischen den anderen Attraktionen im Süden der Insel ist. Hier sollen kochender Schlamm und etwa 100 weitere kleinere explosive Geysire erforscht werden. Wasser wird bis zu 30 Meter in die Luft geschossen.

Nordlichter - Aurora Borealis

Das Nordlicht oder Aurora Borealis ist eine der beliebtesten Besucherattraktionen in Island. Durch ein einmaliges physikalisches Ereignis, kommt es zu Energieexplosionen, die sich als große Kreise um die Pole manifestieren. In den Sommermonaten ist die Chance am größten die Nordlichter zu sehen. Atmosphärische Bedingungen und Wetter müssen zusammenarbeiten, und ungestört ist notwendig.

Vulkan Maelifell und Gletscherpark Myrdalsjökull

Der Maelifell-Vulkan ist das unbestrittene Juwel in der Krone dieser wilden, starken Gletscherlandschaft. Die perfekte Kegelform verleiht Maelifell das Aussehen eines klassischen Vulkans, aber während der warmen Jahreszeit verleiht die üppig grüne Moosdecke ihm ein surreales, fremdes Aussehen. Der Park ist voller Vulkane, heißer Quellen und anderer Sehenswürdigkeiten. Die beliebteste und aufregendste Art zu erkunden ist per Schneemobil.

Eishöhle Skaftafell - Nationalpark Vatnajökull

Im Süden von Island finden Sie noch weitere zahlreiche Attraktionen wie Gletscher und märchenhafte Eishöhlen. Falls Sie Glück haben ist die Eishöhle in azurblaues Licht getaucht und die Höhle scheint wie mit Scheinwerfern bestrahlt.

Askja Caldera

Wenn Sie behaupten möchten, dass Sie in einen lebenden Vulkan eingetaucht sind, dann ist dies das Richtige für Sie. Askja ist eine beeindruckende Größe von 50 Quadratkilometern. Auch dieses Naturwunder wurde wie die meisten anderen auf Island durch Eruptionen und Vulkanausbrüchen gezeugt. Das Wasser in Vita hat normalerweise eine Temperatur von 30 Grad Celsius.

Islands Kulinarik

Die Hauptmerkmale der isländischen Küche sind Lamm, Fisch, Milchprodukte und Kartoffeln. Rind-, Schweine-, Hühnchen- und vegetarische Optionen sind heute weit verbreitet. Die Landwirte sind stolz auf ihr freies "Berglamm" als das beste der Welt, dessen Fleisch mit der Sommerdiät von Schafen in Form von wildem Gras, Sträuchern und Kräutern verbunden ist. Isländischer Fisch hat seit langem einen internationalen Ruf von guter Qualität und wird seit dem Mittelalter exportiert. Süßwasserlachs und Forelle können der Liste hinzugefügt werden, und wir dürfen die Beliebtheit von gesalzenem oder geräuchertem Fisch nicht vergessen. Seevögel wie der Guillemot und Papageientaucher werden oft als Delikatessen serviert und waren. Isländische Milchprodukte gelten als erstklassig. Isländische Kuhrassen wie Islandpferde wurden von Siedlern gebracht und dann isoliert gezüchtet, sodass sie heute eine einzigartige Art bilden, die niemand anderes züchtet. Diese Kühe geben aufgrund ihrer guten Ernährung Milch, die das ganze Jahr über einen sauberen und delikaten Geschmack hat. Island ist sehr reich an Beeren. Das Sammeln ist in der Regel von Juli bis September möglich, und Pilze können häufig gleichzeitig gefunden werden, wenn Sie wissen, wie man essbare Arten unterscheidet.

Mit dem weiteren Aufenthalt auf unserer Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu